Atlas Obscura

10,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Lieferzeit 4-5 Werktage
Menge:

Atlas Obscura

Verlag
Kalendarium
Seiten
Sprache
Kalenderart
Erscheinungsdatum
Kalenderhaus-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Joshua Foer ist Mitgründer und Chefredakteur von AtlasObscura.com. Sein erstes Buch »Moonwalk mit Einstein« war ein internationaler Bestseller, der in 33 Ländern erschien. Er arbeitet außerdem als freier Journalist u.a. für die New York Times, Washington Times, The New Yorker, National Geographic und Slate.

Dylan Thuras ist Mitgründer und Kreativdirektor von AtlasObscura.com. Als erfolgreicher Vortragsredner ist er bereits bei SXSW und Applied Brilliance aufgetreten. Er ist der Autor von »Curious Expeditions«, einem Buch über seine einjährige Reise durch Osteuropa, und verantwortet neben seiner Arbeit bei AtlasObscura die Reihe »World of Wonders« bei Slate.

Ella Morton stammt aus Australien, lebt in New York City und beschäftigt sich als freie Autorin am liebsten mit seltsamen und abseitigen Dingen. Sie schreibt neben ihrer Arbeit bei AtlasObscura regelmäßig Beiträge für CNet und Slate und ist die New-York-Korrespondentin für Rocketboom, einen der erfolgreichsten Videoblogs der Welt.

Claudia Amor hat in Wien Übersetzen und Dolmetschen studiert. Nach längeren Aufenthalten in Bath, Padua und Bozen arbeitet sie heute im Raum München als Übersetzerin für Belletristik und Reiseliteratur.


AUTOR: Joshua Foer

Joshua Foer ist in Washington, D.C., geboren und studierte Wissenschaftsjournalismus in Yale. Er arbeitet als freier Journalist u.a. für die New York Times, Washington Post und Slate. Er ist der jüngere Bruder der erfolgreichen Autoren Franklin Foer und Jonathan Safran Foer.

Als Joshua Foer die USA-Memory-Championships als Journalist begleitete, konnte er beobachten, dass offensichtlich nicht besondere Gedächtnisgaben ausschlaggebend für den Erfolg der Wettkämpfer waren, sondern ihre Techniken des Memorierens. So kam ihm die Idee, selbst als Gedächtnis-Champion zu trainieren. Schließlich nahm er selbst an den Championships teil und gewann sie. Er stellte auch mehrere US-Rekorde für Gedächtnisleistungen auf. Mit seinem Buchkonzept für "Moonwalk mit Einstein" erregte er 2006 – 23-jährig – so viel Aufsehen, dass sein US-Verlag für die Rechte an dem Buch einen Vorschuss von 1,2 Millionen Dollar bezahlte.


AUTOR: Ella Morton

Ella Morton stammt aus Australien, lebt in New York und beschäftigt sich als freie Autorin am liebsten mit seltsamen und abseitigen Dingen. Sie schreibt neben ihrer Arbeit bei AtlasObscura.com regelmäßig Beiträge für CNet und Slate und ist die New-York-Korrespondentin für Rocketboom, einen der erfolgreichsten Videoblogs der Welt.

AUTOR: Dylan Thuras

Dylan Thuras ist Mitgründer und Kreativdirektor von AtlasObscura.com. Zudem ist er der Autor von Curious Expeditions, einem Buch über seine einjährige Reise durch Osteuropa, und verantwortet neben seiner Arbeit bei AtlasObscura.com die Reihe »World of Wonders« bei Slate. Thuras lebt in Rosendale, New York.

UEBERSETZUNG: Claudia Amor

Claudia Amor hat in Wien Übersetzen und Dolmetschen studiert. Nach längeren Aufenthalten in Bath, Padua und Bozen arbeitet sie heute im Raum München als Übersetzerin für Belletristik und Reiseliteratur.
Zum Schmökern, Träumen und Verschenken!

Die Welt ist eine Wunderkammer voller unerwarteter, bizarrer und mysteriöser Orte. Der Atlas-Obscura-Tageskalender zeigt sie uns jeden Tag von einer neuen Seite – mal zauberhaft, mal verwegen, immer einzigartig. Mit Hunderten von fantastischen Fotos und überraschenden Fakten für jede Region des Globus' – als Tisch- und Wandkalender verwendbar. Mit dem Atlas Obscura Tag für Tag die Welt bereisen – mit dem Tagesabreißkalender wird es endlich möglich. Eine erstaunliche Liebeserklärung an die Welt, in der wir leben.

++++ Atlas Obscura gibt es auch als Buch – Ausgezeichnet mit dem ITB BuchAward 2019! ++++


Zum Schmökern, Träumen und Verschenken!

Die Welt ist eine Wunderkammer voller unerwarteter, bizarrer und mysteriöser Orte. Der Atlas-Obscura-Tageskalender zeigt sie uns jeden Tag von einer neuen Seite - mal zauberhaft, mal verwegen, immer einzigartig. Mit Hunderten von fantastischen Fotos und überraschenden Fakten für jede Region des Globus' - als Tisch- und Wandkalender verwendbar. Mit dem Atlas Obscura Tag für Tag die Welt bereisen - mit dem Tagesabreißkalender wird es endlich möglich. Eine erstaunliche Liebeserklärung an die Welt, in der wir leben.
Foer, JoshuaJoshua Foer ist in Washington, D.C., geboren und studierte Wissenschaftsjournalismus in Yale. Er arbeitet als freier Journalist u.a. für die New York Times, Washington Post und Slate. Er ist der jüngere Bruder der erfolgreichen Autoren Franklin Foer und Jonathan Safran Foer. Als Joshua Foer die USA-Memory-Championships als Journalist begleitete, konnte er beobachten, dass offensichtlich nicht besondere Gedächtnisgaben ausschlaggebend für den Erfolg der Wettkämpfer waren, sondern ihre Techniken des Memorierens. So kam ihm die Idee, selbst als Gedächtnis-Champion zu trainieren. Schließlich nahm er selbst an den Championships teil und gewann sie. Er stellte auch mehrere US-Rekorde für Gedächtnisleistungen auf. Mit seinem Buchkonzept für "Moonwalk mit Einstein" erregte er 2006 - 23-jährig - so viel Aufsehen, dass sein US-Verlag für die Rechte an dem Buch einen Vorschuss von 1,2 Millionen Dollar bezahlte.

Morton, EllaElla Morton stammt aus Australien, lebt in New York und beschäftigt sich als freie Autorin am liebsten mit seltsamen und abseitigen Dingen. Sie schreibt neben ihrer Arbeit bei AtlasObscura.com regelmäßig Beiträge für CNet und Slate und ist die New-York-Korrespondentin für Rocketboom, einen der erfolgreichsten Videoblogs der Welt.

Thuras, DylanDylan Thuras ist Mitgründer und Kreativdirektor von AtlasObscura.com. Als erfolgreicher Vortragsredner ist er bereits bei SXSW und Applied Brilliance aufgetreten. Er ist der Autor von Curious Expeditions, einem Buch über seine einjährige Reise durch Osteuropa, und verantwortet neben seiner Arbeit bei AtlasObscura.com die Reihe »World of Wonders« bei Slate.

Amor, ClaudiaClaudia Amor hat in Wien Übersetzen und Dolmetschen studiert. Nach längeren Aufenthalten in Bath, Padua und Bozen arbeitet sie heute im Raum München als Übersetzerin für Belletristik und Reiseliteratur.

Über den Autor



Joshua Foer ist in Washington, D.C., geboren und studierte Wissenschaftsjournalismus in Yale. Er arbeitet als freier Journalist u.a. für die New York Times, Washington Post und Slate. Er ist der jüngere Bruder der erfolgreichen Autoren Franklin Foer und Jonathan Safran Foer.

Als Joshua Foer die USA-Memory-Championships als Journalist begleitete, konnte er beobachten, dass offensichtlich nicht besondere Gedächtnisgaben ausschlaggebend für den Erfolg der Wettkämpfer waren, sondern ihre Techniken des Memorierens. So kam ihm die Idee, selbst als Gedächtnis-Champion zu trainieren. Schließlich nahm er selbst an den Championships teil und gewann sie. Er stellte auch mehrere US-Rekorde für Gedächtnisleistungen auf. Mit seinem Buchkonzept für "Moonwalk mit Einstein" erregte er 2006 - 23-jährig - so viel Aufsehen, dass sein US-Verlag für die Rechte an dem Buch einen Vorschuss von 1,2 Millionen Dollar bezahlte.


Klappentext



Zum Schmökern, Träumen und Verschenken!

Die Welt ist eine Wunderkammer voller unerwarteter, bizarrer und mysteriöser Orte. Der Atlas-Obscura-Tageskalender zeigt sie uns jeden Tag von einer neuen Seite - mal zauberhaft, mal verwegen, immer einzigartig. Mit Hunderten von fantastischen Fotos und überraschenden Fakten für jede Region des Globus' - als Tisch- und Wandkalender verwendbar. Mit dem Atlas Obscura Tag für Tag die Welt bereisen - mit dem Tagesabreißkalender wird es endlich möglich. Eine erstaunliche Liebeserklärung an die Welt, in der wir leben.

++++ Atlas Obscura gibt es auch als Buch - Ausgezeichnet mit dem ITB BuchAward 2019! ++++




. Mit dem »Atlas Obscura« an 365 Tagen um die Welt reisen.
. 365 unglaubliche Orte, zahlreiche Farbfotos und überraschende Fakten für jede Region des Globus.
. Zum Schmökern, Träumen und Verschenken.
. Eine einzigartige Liebeserklärung an die Welt, in der wir leben.
. Das perfekte Geschenk für alle Fans von »1000 Places to See Before You Die«.