Mutmacher Kalender 2021

15,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Mutmacher Kalender 2021

Kalendarium
Seiten
Sprache
Erscheinungsdatum
Kalenderhaus-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Der Mutmacher-Kalender zeigt zw?lf bewegende Lebensgeschichten, die Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gleicherma?en MUT machen. Er erscheint nun schon zum siebten Mal und portr?tiert wieder tolle Mutmacher wie zum Beispiel den Autor Christian Baron. Liebevoll bebildert wird der Kalender von bekannten Illustratoren, unter anderem von Philip Waechter aus der Labor Ateliergemeinschaft in Frankfurt. Die au?ergew?hnlichen Lebensgeschichten sind auch als H?rversion ?ber die Kl?ckskinder-App abrufbar. Als Sprecherin und Sprecher konnten die bekannten Stimmen von B?rbel Sch?fer und Oliver Rohrbeck gewonnen werden.

Der Mutmacher-Kalender wird von vielen Verb?nden empfohlen, darunter SOS Kinderdorf, Diakonie, Bundesverband kath. Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen e.V. (BVkE), Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) und die Internationale Gesellschaft f?r erzieherische Hilfen (IGFH), die in diesem Jahr unter dem Motto "Mut machen, Zusammenhalt st?rken" auch das Vorwort des Kalenders beisteuern. Etwas ganz Besonderes ist auch das Gru?wort von Gerald Asamoah, dem ehemaligen Fu?ballnationalspieler.

Die gemeinn?tzige Organisation Kl?ckskinder engagiert sich bereits seit 2014 f?r Heim- und Pflegekinder. Die Motivation ist sehr pers?nlicher Natur - die Gr?nderin ist ein ehemaliges Heimkind. Daher kennt das Team die besonderen Herausforderungen, die Heim- und Pflegekindern im Leben begegnen. Was 2014 als Projektidee startete, ist mittlerweile eine gemeinn?tzige UG und mit einem innovativen Konzept deutschlandweit aktiv. Kl?ckskinder erhielt bereits zahlreiche Auszeichnungen, z.B. von der Robert-Bosch-Stiftung und der KfW Stiftung sowie den dm-Preis f?r Engagement und den Deichmann-F?rderpreis f?r Integration.

Klappentext



Der Mutmacher-Kalender zeigt zw?lf bewegende Lebensgeschichten, die Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gleicherma?en MUT machen. Er erscheint nun schon zum siebten Mal und portr?tiert wieder tolle Mutmacher wie zum Beispiel den Autor Christian Baron. Liebevoll bebildert wird der Kalender von bekannten Illustratoren, unter anderem von Philip Waechter aus der Labor Ateliergemeinschaft in Frankfurt. Die au?ergew?hnlichen Lebensgeschichten sind auch als H?rversion ?ber die Kl?ckskinder-App abrufbar. Als Sprecherin und Sprecher konnten die bekannten Stimmen von B?rbel Sch?fer und Oliver Rohrbeck gewonnen werden.

Der Mutmacher-Kalender wird von vielen Verb?nden empfohlen, darunter SOS Kinderdorf, Diakonie, Bundesverband kath. Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen e.V. (BVkE), Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) und die Internationale Gesellschaft f?r erzieherische Hilfen (IGFH), die in diesem Jahr unter dem Motto "Mut machen, Zusammenhalt st?rken" auch das Vorwort des Kalenders beisteuern. Etwas ganz Besonderes ist auch das Gru?wort von Gerald Asamoah, dem ehemaligen Fu?ballnationalspieler.

Die gemeinn?tzige Organisation Kl?ckskinder engagiert sich bereits seit 2014 f?r Heim- und Pflegekinder. Die Motivation ist sehr pers?nlicher Natur - die Gr?nderin ist ein ehemaliges Heimkind. Daher kennt das Team die besonderen Herausforderungen, die Heim- und Pflegekindern im Leben begegnen. Was 2014 als Projektidee startete, ist mittlerweile eine gemeinn?tzige UG und mit einem innovativen Konzept deutschlandweit aktiv. Kl?ckskinder erhielt bereits zahlreiche Auszeichnungen, z.B. von der Robert-Bosch-Stiftung und der KfW Stiftung sowie den dm-Preis f?r Engagement und den Deichmann-F?rderpreis f?r Integration.


Ähnliche Artikel